AGB für Webdesigner

Jeder der für seine Kunden Internetseiten und Apps erstellt und entsprechende damit zusammenhängende Dienstleistungen erbringt, ist uns besonders willkommen. Denn Ihre Kunden sind unsere potentiellen Mandanten. Eigentlich müsste für Webdesigner das Paket „AGB für Dienstleister“ gelten, aber wir bieten Ihnen die entsprechende Erstellung Ihrer AGB und weiteren Rechtstexte vergünstigt an.

Was verstehen wir unter Webdesigner und Werbeagentur?

Entscheidend ist für uns immer, dass der Schwerpunkt Ihrer Dienstleistung in der Erstellung von Internetauftritten für Ihre Kunden ist. Wenn Sie z.B. auch nebenbei noch Printwerbung, Branding oder Marketingkampagnen als Nebenleistung mit anbieten, dann ist dies in Ordnung. Wenn aber die Internetseitenerstellung eher eine Nebenleistung ist und sie eher Webhoster oder Software-as-a-Service (SaaS)-Anbieter sind, dann ist dies nicht das passende Paket, sondern dann wäre „Dienstleister B2B“ das passende Paket für Sie.

Was kostet die Erstellung der AGB

Für Webdesigner und Werbeagenturen mit Sitz in der Schweiz erstellen wir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und auch die weiteren erforderlichen Rechtstexte, soweit es sich um eine online angebotene Dienstleistung handelt (Datenschutz und bei Privatkunden auch soweit erforderlich die Widerrufsbelehrung und das Musterwiderrufsformular) unter Berücksichtigung der Schweizer Rechts und der europäischen Rechtslage zum Pauschalpreisangebot von 1.010 CHF netto (VAT-reversed, somit brutto = netto).

Ihre Angaben werden nur genutzt um die Anfrage zu beantworten. Auf die Datenschutzerklärung wird insoweit verwiesen.