AGB für Dienstleister B2C

Bei Dienstleistern mit Sitz in der Schweiz unterscheiden wir grundsätzlich zwischen der Dienstleistung gegenüber Endkunden, also B2C, und den Dienstleistungen für Unternehmenskunden, also B2B.

Bei Dienstleistern mit Sitz in der Schweiz im Bereich B2C, also mit Verbrauchern, gibt es eine Vielzahl von Pflichtangaben. Daher ist es hier besonders wichtig nicht veraltete AGB zu nutzen, sondern immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Da jede Dienstleistung verschieden ist, können in diesem Bereich auch kaum Generatoren zur Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen genutzt werden. Daneben ist im Bereich B2C immer zu beachten, dass viele Regelungen nicht frei vereinbart werden können, da die gesetzlichen und verbraucherschützenden Schweizer und bei einer Ausrichtung auf die Nachbarstaaten auch die europäischen Regelungen hier fast immer Vorrang haben.

Was verstehen wir unter Dienstleister?

„Dienstleistungen“ im Sinne dieser Angebote zur Erstellung von AGB sind abzugrenzen vom Handel. Ein Händler verkauft Waren, ein Dienstleister hingegen entweder eine Beratung, eine Tätigkeit (z.B. Handwerker, Architekt, Steuerberater, Arzt).

Die weiteren AGB-Pakete, welche wir anbieten, betreffen meist auch Dienstleistungen. Daher prüfen wir immer, ob nicht eine der anderen Dienstleistungen „passender“ auf Ihr Geschäftsmodell ist. Falls keines der „Spezial-Angebote“ passt, dann erstellen wir die AGB für Ihr Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in der Schweiz zu nachfolgendem Preis.

Angebot für Dienstleister B2C mit Sitz in der Schweiz

Für eine Dienstleistung B2C erstellen wir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und auch die weiteren erforderlichen Rechtstexte, soweit es sich um eine online angebotene Dienstleistung handelt (Datenschutz und soweit erforderlich bei EU-Bezug Widerrufsbelehrung und Musterwiderrufsformular) zum Pauschalpreisangebot von 1.300 CHF netto (VAT-reversed, somit brutto = netto).

Ihre Angaben werden nur genutzt um die Anfrage zu beantworten. Auf die Datenschutzerklärung wird insoweit verwiesen.